Zukunft in Bewegung

ECOmobil-Gala Schwetzingen ermöglichte den Besuchern, neue Zukunftskonzepte zu entdecken. Fragen, Entdecken und erfahren waren Kernpunkt der Veranstaltung und seiner Aussteller.

Das ECOmobil-Gala Fachsymposium am 1. bis 4. September 2016 im Palais Hirsch bringt wieder Experten aus verschiendenen Bereichen zueinander. Kommunikation und Kontakte sind in einer mobilen Welt garant für den weiteren technische Fortschritt.

Die Teilnahme am Fachsymposium ist für Teilnehmer kostenfrei und enthält die Teilnahme am Symposium, dem Mittagstisch und der Abendveranstaltung.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Abschlussveranstaltung "Barbecue auf den Schlossterrassen" am Freitagabend
Motto: Vergangenheit trifft Zukunft.  

Alle präsentierten Antriebskonzepte auf einen Blick:
Mit Ottomotoren - verbrennungsoptimierte (blue)-Technologie
- optimierte Motorsteuerung
Flüssiggasantrieb
Erdgasantrieb
Mit Dieselmotoren - optimiertes Motormanagement
Diesel-Hybrid-Antrieb
Mild Hybrid
Verbrennungsmotorantrieb dominant
Full Hybrid
Elektroantrieb dominant
Elektrofahrzeuge
Batteriefahrzeuge
- mit Verbrennungsmotor-Support
Solar-Fahrzeuge
Wasserstoff-Technologie
Brennstoffzellen-Fahrzeuge
Wasserstoff-betankte Fahrzeuge



Links, im Paradehof des Schlosses, werden auch 2016 die Zukunftsfahrzeuge als Schaustücke ausgestellt. Rechts, auf dem Schlossplatz, stehen wieder die Zelte der ECOmobil-Gala-Partner mit der Möglichkeit zu Probefahrten und Informationen. Im Palais Hirsch (20) findet zum zweiten Mal das Fachsymposium "Mobilität der Zukunft" statt. (Basiskarte: Stadt Schwetzingen, Stadtinformation)