Zukunft in Bewegung

Presseinformationen

03-2011-GEN:

125 Jahre Automobil in Schwetzingen

9. Int. Concours d‘Elegance Schwetzingen 2011 mit vielen Neuheiten:

* 125-Jahre Automobil mit Sonderschau „Deutsche Sonderkarosserien“
* Allee der Konstrukteure von Benz bis Wankel
* 1. USCCC, der erste deutsche Concours für amerikanische Automobile
* 1. ECO-Gala - die Sonderschau alternativer Antriebstechnik in Schwetzingen

CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN ist offizieller Top-Eventpartner des Automobilsommers 2011

Im Wettbewerb der interessantesten Events für den Automobilsommer 2011 des Landes Baden-Württemberg ist der 9. Int. Concours d‘Elegance CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN am 27. und 28. August 2011 als „Top-Event-Partner“ ausgewählt und ausgezeichnet worden. Der Concours d‘Elegance im Schlosspark bildet als Ausstellung den Jahresabschluss des großen Autojubiläums im nächsten Jahr - Ansporn, diese einzigartige Schau der Automobilgeschichte noch schöner und attraktiver zu gestalten.

Deshalb gibt es viele neue Themen und Attraktionen:
* 125-Jahre Automobil mit Sonderschau „Deutsche Sonderkarosserien zwischen Autenrieth und Wendler“

Diese Sonderschau ist ein Tribut an das 125-jährige Autojubiläum. Erstmals wird eine große Zahl einzigartiger deutscher Sonderkarosserien aller Jahrzehnte gemeinsam vorgestellt, darunter zahlreiche Exponate, die vorher noch nicht öffentlich zu sehen waren. Ob Autenrieth oder Baur, Spohn oder Voll und Ruhrbeck, Drauz oder Wendler, Hebmüller oder Erdmann und Rossi - Classic-Gala Schwetzingen wird sie präsentieren.

* Allee der Konstrukteure von Benz bis Wankel
Im Rahmen des Wettbewerbs zum „Automobilsommer 2011“ wurde auch die Idee prämiiert, die wichtigsten schwäbischen Konstrukteure und Erfinder der deutschen Automobilgeschichte mit einer „Allee der Konstrukteure“ zu würdigen. Dabei werden auch Menschen geehrt, die wichtige Aggregate erfunden und entwickelt haben. Diesmal geht es um Behr und Benz, Bosch und Mahle und natürlich auch Benz und Maybach, Wankel und Gutbrod, Maisch (Maico), Porsche und Allgaier, Böhringer, Dornier und viele andere. Jede dieser Persönlichkeiten wird auf einer der 30 Steelen dargestellt und durch die Zuordnung von jeweils bis zu drei wichtigen Exponaten geehrt. Im weitläufigen Schlosspark von Schwetzingen entsteht so ein einzigartiger Parcours der Innovationen.

* 1. USCCC, der erste deutsche Concours für amerikanische Automobile
Auf Wunsch wichtiger Vertreter der klassischen US-Car-Szene entsteht 2011 mit Unterstützung namhafter Sammler und Unternehmen der 1. US-Classic-Car-Concours USCCC. Er ist für originalgetreue amerikanische Automobile aller Baujahre reserviert, also keine Hot-Rod-Show, sondern eine Schau authentischer US-Automobile. Der 1. USCCC wird in einem neuen Areal westlich unterhalb des Hirschbrunnens stattfinden. Die Besucher von Classic-Gala Schwetzingen betreten mit diesem Bereich eine ganz andere, amerikanische Welt - eine zusätzliches, ganz neues Erlebnis mit American Food, Drinks and Music.

* 1. ECOmobil-Gala - die Sonderschau alternativer Antriebstechnik in Schwetzingen
Im Rahmen des 125-jährigen Automobiljubiläums sollen mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg auch Automobilkonzepte der Zukunft vorgestellt werden. Deshalb werden schon ab 22. August bis 28. August 2011 im vorderen Schlosshof die wichtigsten Antriebskonzepte der Zukunft ausgestellt. Die Besucher können alle bedeutenden Fahrzeuge mit Hybrid-, Wasserstoff-, Elektro-, Gas-, Bio- und sonstigen Antrieben besichtigen und sich dann entscheiden, welches dieser Fahrzeuge sie Probefahren möchten. Mit einem Gutschein gehen Sie zum nahegelegenen Ausstellungsstand des Ausstellers und können auf einem gemischten Parcours rund um Schwetzingen diese Technologie selbst erfahren.

Erneut auch Pokale für die beste Hobby-Restaurierung
In vielen Garagen sind wahre Talente am Werk, die in Eigenleistung Meisterwerke der Automobilrestaurierung vollbringen. Diese Amateure scheuen meist den glanzvollen Auftritt mit ihren Oldtimern. Deshalb sucht CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN 2011 wieder  gemeinsam mit einer namhaften Oldtimer-Publikation das „Garagengold 2011“, also einen Klassiker, der von Privatpersonen in eigener Arbeit wiederhergestellt wurde. Der große Erfolg dieser neuen Kategorie, die sogar Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz hatte, führt dazu, dass diese Trophaen auch 2011 ausgeschrieben werden.

Der traditionsreiche Automobilclub AvD ist weiter mit dabei
Nach dem großen Erfolg von Classic-Gala Schwetzingen hat der AvD seine Partnerschaft mit Classic-Gala Schwetzingen bereits verlängert. Als Veranstalter der ersten Automobil-ausstellung 1900 in Berlin, des ersten internationalen Autorennens in Deutschland 1904, Begründer des Führerscheinwesens, Erfinder der Großen Preis von Deutschland und des Oldtimer Grand-Prix ist der 1899 gegründete Automobilclub wieder Partner von CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN, um seine vielfältigen Oldtimer-Aktivitäten und ausgesuchte Exponate zu präsentieren. Er übernimmt die Schirmherrschaft über die Klassiker der 30er Jahre und die Trophae „Bester Sportwagen 2011“.

Auch der klassische Concours d‘Elegance wird weiterentwickelt
Neben diesen vielen Neuerungen wird der 9. Int. Concours d‘Elegance Classic-Gala Schwetzingen am 27. und 28. August 2011 natürlich der klassische Concours d‘Elegance mit seiner einzigartigen Aufstellung nach Baujahren gemäß FIVA-Klassement bleiben und im Jahre 2011 auch wieder als FIVA-B-Event stattfinden. Er ist deshalb auch dem 75-jährigen Jubiläum des BMW 328 gewidmet, zeigt auch 50 Jahre Jaguar E-Type und berücksichtigt weitere große Jahrestage. Für die 30-köpfige Jury konnten schon 8 namhafte Automobildesigner gewonnen werden.

Informationsbüro:
9. Int. Concours d‘Elegance „Classic-Gala Schwetzingen“ mit dem "1.USCCC" am 27. und 28. August 2011, täglich von 10 bis 18 Uhr, nähere Infos unter www.classic-gala.de.
ECOmobile-GALA 2011, 24. bis 28. August 2011 in Schwetzingen
Veranstalter: Joh. Hübner Autoconsult, Gebr.-Lang-Str. 24 in 61169 Friedberg, Tel.: 06031-965 90 -90, Fax -99.